Fortbildung für Yogalehrende:

„Authentisch unterrichten –
Stimme & Sprache wirkungsvoll einsetzen im Yogaunterricht“

Samstag 18.12.21 & Sonntag 19.12.21

Deine Persönlichkeit macht deinen Yoga-Unterricht einzigartig. Deine Stimme ist Ausdruck deiner Persönlichkeit. Authentisch Yoga zu unterrichten, das eigene Wissen zu vermitteln und die Übenden stimmlich und sprachlich gut zu begleiten, ist eine große Aufgabe. Die Stimme gekonnt einzusetzen – und dabei lebendig, gefühlvoll und präzise anzuleiten, sind Schwerpunkte in dieser Fortbildung. „Authentisch unterrichten – Stimme & Sprache wirkungsvoll einsetzen im Yogaunterricht“ ist genau richtig für dich, wenn du deinen Yogaunterricht auf verbaler Ebene weiterentwickeln möchtest. Damit dein Unterricht deiner Persönlichkeit entspricht.

Du lernst, deine Stimme und deine Sprache authentisch und wirkungsvoll einzusetzen. Wissen & Theorieblöcke werden unmittelbar verknüpft mit Übungen, sodass du das Gelernte im Anschluss an die Fortbildung auf deinen Unterricht übertragen kannst. Außerdem erhältst du konstruktives Feedback, das du sofort umsetzen kannst.

Ablauf der Fortbildung

Samstag: 14-19 Uhr
Am ersten Tag widmen wir uns ausführlich dem Thema STIMME:
Du findest deine Yoga-Botschaft
Du lernst, wie die Stimme funktioniert und wie du Deine Stimmlage findest, in der Deine Stimme wohlig und authentisch klingt
Du erfährst, wie Du die Ökonomie Deiner Stimme bewahrst und sie pflegst
Du lernst, die Präsenz Deiner Stimme zu erhalten – auch beim Demonstrieren
Du bekommst einfache Übungen, die du ganz leicht mit deinem Unterrichtsalltag und sogar mit deiner Yogapraxis verbinden kannst
Du entwickelst deine Persönlichkeit als Yogalehrer*in spielerisch und mit Spaß weiter

Sonntag: 10-13 Uhr
Nicht nur die Stimme von Yogalehrenden, auch die Sprache ist entscheidend für ein besonderes Yoga-Erlebnis. Daher geht es am zweiten Tag um Sprache:
Du erfährst, wie du zu einer klaren Sprache findest, sodass deine Yogi:nis dich verstehen – auch ohne zu Demonstrieren
Du übst, lebendig zu sprechen und Stimmungen zu transportieren, damit sich deine Yogi:nis fallen lassen können und ganz ins Erleben kommen
Du lernst einfache Techniken kennen, wie du mit kreativer Wortwahl deinen Unterricht bereicherst

Damit dein Unterricht auch wirklich Deiner Persönlichkeit entspricht!

Du erhältst ein Skript, mit dem du in der Fortbildung arbeiten kannst und abschließend bekommst du ein Zertifikat über deine Teilnahme.

Kosten: 200€

Zur Anmeldung

 

 

Über Andine Pfrepper:
Ich bin Andine und ich bin diplomierte Schauspielerin der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Außerdem bin ich Yoga-Allianz-zertifizierte Yogalehrerin und habe an der Universität Regensburg den Master in Stimme und Kommunikation studiert. Mit magic*spell yoga und speziell dieser Fortbildung helfe ich Yogalehrenden dabei, ihre individuelle Stimme zu finden und authentisch und mutig ihre Yoga-Botschaft in die Welt zu bringen. Dabei profitieren die Teilnehmenden von meinem Wissen und meinen Erfahrungen aus mehreren Jahren Theater-Arbeit, Yogaunterricht und Stimmtraining.